Unsere Intimchirurgie Behandlungen

Gerade auf den Gebiet der kosmetischen Chirurgie sind die Erwartungen der Patienten rechtmäßiger Weise sehr hoch. Sie müssen sich aber vielfach darauf verlassen, dass die Versprechungen des Arztes auch zutreffen. Die Möglichkeiten der Überprüfung von Arbeitsweise, Qualität der Arbeit, Einhaltung von Standards und verläßlich gute Ergebnisse ist für den Patienten schwierig oder gar unmöglich.

Die WAOCS hat sich zur Aufgabe gemacht genau diese Aspekte zu überprüfen und zu sichern. Die World Academy of Cosmetic Surgery ist eine proaktiv agierende Non-Profit-Organisation mit Sitz in Bern (Schweiz). Ihre Mitglieder setzen sich insbesondere für internationale Ärztefortbildung und Patientensicherheit ein. Neben wegweisender Patientensicherheit verfolgt die Akademie ein weiteres Primärziel: Fortbildung und fundiertes Training.

waocs_logo

Ein essenzielles Thema, da für kosmetische- und ästhetische Chirurgie keine formalen Ausbildungswege existieren. Die World Academy of Cosmetic Surgery bietet daher eine international-anerkannte Board-Zertifizierung. a.Prof. Priv.Doz. Dr. Ralf Herwig ist als erster und derzeit einziger Urologe Mitglied dieser Organisation.

Die operative Therapie verliert im Zeitalter der “minimal-invasiven” und mikrochirurgischen Methoden mehr und mehr ihren “Schrecken”. Die moderne Anästhesie und Schmerztherapie trägt ebenfalls maßgeblich dazu bei. So konnte die Anzahl der erforderlichen Krankenhaustage in den letzten 15 Jahren drastisch reduziert werden. Viele Eingriffe werden nur mehr ambulant oder kurz-stationär durchgeführt. Die Schmerzen nach einem entsprechenden Eingriff sind erträglich und können auch im ambulanten Bereich gut beherrscht werden.