Wie läuft eine Penisvergrößerung ab?

Die Durchführung einer Penisvergrößerung oder eine Penisverlängerung kann in drei Phasen unterteilt werden. Dieser Prozess beinhaltet, was vor, während und nach der Operation passiert.

Hier können Sie mehr darüber erfahren, was in den ersten beiden Phasen passiert.

Planung einer Penisvergrößerung

Wenn Sie sich für eine Penisvergrößerung entschieden haben oder auch Ihre Möglichkeiten für das Verfahren prüfen möchten, sollten Sie eine Konsultation bei uns buchen.

Bei der Erstberatung beurteilen  wir  Ihren allgemeinen Gesundheitszustand, die Größe des Penis und ob es Probleme mit der Harnwege oder der sexuellen Funktion gibt. Wenn dies der Fall ist, sollten dieses ekstra untersucht werden. Wir werden auch beurteilen, wie beweglich der Penis Körper ist und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Penisvergrößerung.

Sie müssen ehrlich sein, wenn sie uns Ihre Erwartungen an eine Penisvergrößerung beschreiben, und sie können von uns die gleiche Ehrlichkeit verlangen, wenn wir die Grenzen und Risiken der Operation beschreiben.

Es gibt bestimmte physiologische Bedingungen, die die Möglichkeit der Penisvergrößerung beeinflussen können. Dazu gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen, erhöhtes Risiko für Narbenbildung und gerinnungshemmende Medikamente.

Vorbereitungen zur Penisvergrößerung

Sie werden genaue Anweisungen bekommen, wie Sie sich auf Ihre Penisvergrößerung vorbereiten können. Dazu gehören Informationen über was zu essen und zu trinken, Regeln für das Rauchen, die Verwendung von Vitaminen, Medikamenten und anderen Vorbereitungen.

Die Penisverlängerung

Sowohl der Penisverlängerung und Penisverdickung werden unter Vollnarkose oder örtlicher Narkose durchgeführt. Bei einer Penisverlängerung machen wir einen kleinen Schnitt im Bereich der Schamhaare direkt über dem Penis. Durch diesen Einschnitt, lockern wir das Gewebe, das den inneren Teil des Penis am Schambein zusammenhält. Dadurch können wir den innere Teil des Penis nach vorne schieben.

Wie viel Verlängerung erreicht werden kann hängt davon ab, wie groß der Anteil des Penises im Inneren des Körpers ist und wie beweglich er ist.

Man kann mit einem Resultat von 2-5 cm ekstra Länge im entspannten Zustand rechnen. Die Länge des erigierten Penis wird in einem geringeren Ausmaß beeinflusst.

Die Penisverdickung

Durch  autologe Transplantation von Fettgewebe kann der  Umfang des Penis um 30% im entspannten Zustand und bis zu 10% im erigierten Zustand vergrössert werden. Die Transplantation von Eigenfett hat den Vorteil, dass sie weniger allergische Reaktionen oder Ablehnung verursacht,  da das Fett dem Patienten selbst entnommen wurde.

Ein kleiner Teil des transplantierten Fettgewebes kann innerhalb von 3-6 Monaten abgebaut werden.

Um die besten Ergebnisse zur erlangen kombinieren wir oft  die Penisverdickung und -verlängerung  in einer einzigen Behandlung.

Vereinbaren sie jetzt eine Termin für eine vertrauensvolles Beratungsgespräch